Dreister geht Bevormundung wohl nicht mehr.

Genau gegen diese Art von Diktat vonseiten der "Obrigkeit" wehren wir uns mit aller Entschiedenheit. Hände weg von unseren Tellern. Freie Wahl für alle. Über die Zusammensetzung des persönlichen Speisezettels entscheiden wir selbst.

Bleibt zu hoffen, dass sich die Mensagäste dieses bösartige Vorgehen nicht gefallen lassen. Unsere Unterstützung ist ihnen sicher!